Kostenlose Lieferung in Deutschland ab 80€
Warenkorb

Woran erkennt man gute Wildschweinborsten?

Gepostet von Julian Dietrich am
Woran erkennt man gute Wildschweinborsten?

Wer bereits die 5 Vorteile einer Wildschweinborstenbürste kennt, kommt nicht drum herum sich eine anzuschaffen.

Aber worauf sollte man beim Kauf achten? Und wie erkennt man gute Wildschweinborstenbürste eigentlich?

Wie erkennt man echte Wildschweinborsten?

Bevor wir uns mit den Merkmalen von guten Wildschweinborsten befassen, gilt es erst einmal in Erfahrung zu bringen, ob es sich bei der Bürste überhaupt um echte Wildschweinborsten handelt?

In Deutschland kann man davon ausgehen, dass wenn ein Produkt mit “100% Wildschweinborsten” gekennzeichnet ist, es sich auch um echte Wildschweinborsten handelt.

Bei Naturhaarbürsten die mit “…mit Wildschweinborsten” gekennzeichnet sind, bedeutet es nicht, dass es sich hierbei ausschließlich um Wildschweinborsten handelt. Hier sind oft auch andere Borsten wie z.B. Ziegenhaare oder auch Nylonborsten enthalten.

Um sicherzugehen, kann man sich auf der Webseite des Herstellers Informationen zum Produkt beschaffen und so in Erfahrung bringen, ob es sich beim Produkt um echte, künstliche oder nur teilweise Wildschweinborsten handelt.

Sollte dort in keinster Weise ein Hinweise auf die Verwendung von 100% Wildschweinborsten sein, ist Obacht geboten! – Eine Wildschweinborstenbürste ist nur so gut wie ihre Borsten selbst.

Woran erkennt man gute Wildschweinborsten?
Der besten und qualitativ hochwertigste Teil der Wildschweinborsten stammt aus dem “ersten Schnitt”. Dabei handelt es sich um den unteren Teil der Borsten. An diesem Teil ist das Borstenhaar noch sehr kräftig und eignet sich somit am besten für die Verwendung in einer Haarbürste. 

Um festzustellen, ob es sich um den ersten Schnitt handelt, überprüft man einfach die Spitzen der Borsten. Bei erst-Schnitt Borsten müsste man hier einen weiß-braunen Follikel Ansatz der Borsten erkennen.

Bei dem ersten Schnitt handelt es sich um das erste Drittel der Wildschweinborsten und somit auch um den stärksten Teil. Die restlichen Teile der Borsten sind weicher und werden für kostengünstigere Bürsten oder andere Einsatzgebiete verwendet.

Mit diesen Informationen ausgestattet stellt sich eigentlich nur noch die Frage, welche Wildschweinborstenbürste zu meinen Haartyp passt.

Alter Post Neuer Post